„A wat mengs du…? “
„A wat mengs du…? “
„A wat mengs du…? “

Seit ihrer Entstehung im Mittelalter hat sich die Stadt Luxemburg stark entwickelt. Der Bau von Festungsanlagen, Straßen, Brücken und anderen Infra-strukturen hat die Hauptstadt zu dem gemacht, was sie heute ist, und sie verändert sich immer weiter. Doch wie werden eigentlich die wichtigen Entscheidungen dazu getroffen? Nach einer Übersicht zur historischen Stadtentwicklung stellen die Teilnehmer einen politischen Entscheidungsprozess nach. Sie nehmen die Rollen von Politikern ein und legen ihre eigenen Prioritäten fest, die sie während einer Debatte verteidigen.

Anschließend führt ein Stadtrundgang die Gruppe zu den Gebäuden der verschiedenen politischen Entscheidungsträger in der Stadt.

Ablauf:
a) Erklärungen zu den Stadtmodellen vom Jahr 1000 bis heute
b) Simulation eines Entscheidungsprozesses auf Kommunalebene
c) Besuch im Rathaus

Lernziel: die Entwicklung der Stadt und den politischen Entscheidungsprozess verstehen; Kritik- und Argumentationsfähigkeit entwickeln

Alterskategorie: ab dem 4e cycle

Dauer

2h30

Leiter

freier Mitarbeiter der Museumspädagogik