Jedes Kind in Luxemburg kennt unsere Schueberfouer. Aber wie lange gibt es die Messe schon und wer hat sie gegründet? Gab es schon immer Spiele, Karussells und andere Attraktionen? In der Ausstellung "Ons Schueberfouer" erhalten die Schüler eine Antwort auf all diese Fragen. Sie werden erfahren, dass sich die Messe im Laufe der Jahrhunderte stark verändert hat. Doch nicht nur die Messe selbst hat sich verändert, sondern auch die Festplatzattraktionen wurden modernisiert. Nach der Führung durch die Ausstellung, bauen sich die Kinder Ihr eigenen Karussell, das sich dann von selbst dreht!

Bildungsziele: Kennenlernen der historischen Anfänge der Schueberfouer bis zur Elektrifizierung der Fahrgeschäfte
Publikum: Ab dem dritten Zyklus der Grundschule


Dauer

2:00

Preis

Kostenlos für Grundschulen und außerschulische Strukturen der Stadt Luxemburg, 100€ / Museumsführer für externe Schulen