In der ehemaligen Senffabrik "Muerbelsmillen" haben Schüler die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen einer ehemaligen luxemburgischen Senffabrik zu werfen.
Nach einem Besuch der ehemaligen Produktionsstätten lernt jeder Schüler mehr über die Senfproduktion, indem er sein eigenes Senfglas zubereitet.

Auf Anfrage, nur Dienstag- und Donnerstagmorgen.

Öffentlich: Ab dem dritten Zyklus der Grundschule
Bildungsziele: Die Geschichte des Senfs in Luxemburg kennenlernen und lernen, wie man Senf macht.
Treffpunkt: 69, rue de Mohrfels, L-2158 Luxemburg

Dauer

2:00

Preis

Kostenlos für Grundschulen und außerschulische Strukturen der Stadt Luxemburg, 100€ / Museumsführer für externe Schulen