Datum der Veranstaltung

30. Mai

Uhrzeit

14h30

Sprache(n)

F / EN

Entdecken wir die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt Luxemburg! Dieser mittelalterliche Spaziergang beginnt auf der unteren Ebene des Stadtmuseums von Lëtzebuerg, wo das Modell, das die Stadt um 1500 darstellt, in das Thema einführt. Dann gehen wir hinaus und gehen durch die Altstadt, um Spuren ihrer mittelalterlichen Überreste zu finden. Die Anordnung der reizvollen Gassen, die drei Türme, das Schéieschlach sowie die Mauer aus dem 12. Jahrhundert, die in der archäologischen Krypta der Rue de la Reine gut geschützt ist, die Gewölbekeller und die gotischen Skulpturen an der Fassade sind allesamt diskrete Zeugnisse dieser mittelalterlichen Vergangenheit, die durch Flammen und Bombenangriffe nicht verschwinden konnte.

 

Max. Teilnehmerzahl: Abhängig von den aktuellen Covid-19 Regelungen

Daten und Sprachen: 30.05.21 (EN) - 27.06.21 (FR) - 25.07.21 (EN) - 01.08.21 (FR)

Weitere Daten

27. Juni 14h30
25. Juli 14h30
1. August 14h31

Dauer

1:30

Preis

Eintritt ins Museum: 5€